Kunst im Kabinett 62 - Von der Rolle

Neu: Im Kabinett 62 zeigen wir die Installation VON DER ROLLE.

Weiter bei uns zu sehen: Wie kommt die Zitrone auf den Mond?

Absage Nacht der Galerien 2020

Leider fällt die Nacht der Galerien wegen der Coronakrise aus und damit auch unsere geplante Ausstellung für diese Aktion.

QUASI UNA FANTASIA – Ein Ausblick auf das Beethovenjahr: Bilder, Skulpturen, Lesung und klassische Musik in der GALERIE 62

Skulptur im Garten: Mops mit Lilienthalflügeln von Michail Stamm

Die GALERIE 62 hat wieder geöffnet

Wegen der Corona-Pandemie hatten wir wochenlang geschlossen und mussten auch unsere Ausstellung UN-RUHE mit Bildern von Walter Kreutzberg und Jörg Wagner verschieben. Noch immer erlaubt die Situation keine Vernissage, so dass wir heute noch nicht sagen können, wann wir diese Ausstellung eröffnen.

Aus aktuellem Anlass fällt auch die Nacht der Galerien in Bad Godesberg im Mai 2020 leider aus. Die Galerie 62 hätte wie in den Vorjahren daran teilgenommen. Ob und wann die Nacht der Galerien nachgeholt wird, lässt sich heute noch nicht sagen.

Infos zur: NACHT DER GALERIEN

BESUCHE SIND MÖGLICH

Kunstinteressierte, Sammler und Neugierige können uns aber schon jetzt wieder in der GALERIE 62 gern besuchen. Wir zeigen Bilder von Irmgard Hofmann aus der letzten Ausstellung „Wie kommt die Zitrone auf den Mond?“ sowie Werke anderer Künstlerinnen und Künstler, mit denen wir zusammenarbeiten und aus unserer eigenen Sammlung.

Aus aktuellem Anlass zeigen wir zudem die Installation „Von der Rolle“ in einem neu eingerichteten Kabinett 62.

Der Eintritt ist als Einzelbesucher oder maximal zu zweit möglich. Der nötige Abstand wird gewahrt!

Geöffnet ist die Galerie mittwochs von 15 bis 18 Uhr. Um Wartezeiten zu vermeiden oder bei einem anderen Besuchsterm bitten wir um kurze telefonische Anmeldung unter 0228 3917686 oder per sms 0170 200 3393.

WER WIR SIND

Die GALERIE 62 in Bonn-Plittersdorf wurde 2014 gegründet. Sie ist auf zeitgenössische Kunst spezialisiert – mit einem Schwerpunkt auf Malerei, Zeichnungen und Lithografien. Auch Skulpturen finden bei uns ihren Platz.
Wir präsentieren unsere Künstlerinnen und Künstler in privaten Räumen. Dadurch entsteht für die Betrachter eine besondere Atmosphäre, die sich bewusst von der Kühle einiger moderner Museen oder Galerien abhebt.
Die Galerie zeigt drei bis vier wechselnde Ausstellungen im Jahr.
Eine Besichtigung ist jederzeit nach Vereinbarung täglich möglich. Bitte rufen Sie kurz an. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Kontakt:
GALERIE 62
Harald Gesterkamp & Irmgard Hofmann
Germanenstraße 62, 53175 Bonn
galerie62-bonn@web.de
Tel.: 0228-3917686